Die schöne neue Welt von BACSAC:

Bacsac Gefäße Gartenwerkzeug

Stecken Sie Ihren Garten einfach in die Tasche!

„Moment mal?“, werden Sie vielleicht fragen, „ein Garten, den man in die Tasche steckt? Wie in aller Welt ist das möglich?“ Nun, da wir Sie als FLAUAS-Freund so außerordentlich schätzen, lassen wir die Katze mal aus dem Sack, denn genau darum geht es bei BACSAC. Verfolgt das Pariser Ideenlabor doch bereits seit seiner Gründung im Jahr 2009 den Ansatz, Städte grüner und natürlich schöner zu machen und es Stadtbewohnern sowie Besitzern von Terrassen und Balkonen zu ermöglichen, einen echten Flecken Natur in ihr Leben zu verpflanzen. Und zwar mit Hilfe leichter, flexibler und mobiler Miniparzellen – kurz gesagt: revolutionärer Pflanzsäcke –, die es erlauben, einen Garten sogar auf allerkleinstem Raum anzulegen. Und das höchst ästhetisch. In einem Satz:

Natur zum Einsacken – BACSAC macht's möglich 

Was also genau ist ein BACSAC? Ein Behälter, ein Pflanzgefäß, ein Blumenkasten, eine Tasche – ein Sack. Geschmeidig, federleicht und robust. Rund oder quadratisch, klein oder groß, bunt oder schlicht. Wo auch immer Sie sind, Ihr BACSAC begleitet Sie und Ihre darin beheimateten Pflanzen überall hin: In die Wohnung, auf die Terrasse, den Balkon oder den Garten. Er kleidet Ihre Pflanzen liebevoll ein, schützt ihren natürlichen Wasser- und Lufthaushalt und lässt sich wunderbar mit anderen BACSACS zu einem mobilen Garten kombinieren, in dem Sie sogar Obst und Gemüse anbauen können. Und das 100% recyclingfähig, Frost und UV-beständig.
 

Alles andere als alte Säcke – die Neuheiten von BACSAC 

Zwei Neuheiten des Jahres 2015 möchten wir von FLAUAS Ihnen ganz besonders ans Herz legen. Beginnen wir mit dem neuesten Streich, der das Zeug zum Gartenklassiker hat – dem SAC. Bei ihm handelt es sich um eine Tasche, die man lässig auf der Schulter oder in der Hand trägt. Sie ist groß, leicht, extrem robust und aus Geotextil. Und so schick, dass man sich damit sogar in der Stadt überall sehen lassen kann – gewissermaßen „Sac and the city“ in Reinkultur, sofern Sie Sarah Jessica Parker-Fan sind. Nur dass man mit ihr nicht in erster Linie Organizer, Handy und Parfüm transportiert, sondern Blumen, Äste, Obst oder Gemüse. Da sie vier Reißverschlüsse hat, lassen sich alle Seiten aufklappen, so dass sich die Tasche jedem Inhalt anpasst. Genial, oder? Der zweite neue Streich von BACSAC ist der Kompostiersack: Sie müssen ihn nur mit Blättern, verwelkten Blumen, Obst- oder Gemüseresten füllen, danach schließen und bald darauf hat Ihr Kompostiersack eine Überraschung für sie: Denn er erzeugt 100% natürliche und fruchtbare Erde – Kraftfutter voller Nährstoffe, mit dem Sie Ihre Pflanzsäcke füllen können, so dass die Bewohner darin prächtig gedeihen! Lust auf mehr? Im BACSAC-Programm von FLAUAS finden Sie noch viele weitere ungewöhnliche Ideen für das Gärtnern von Morgen – wir wünschen Ihnen und Ihrem mobilen Garten eine wunderbare Zukunft damit!


1


Datenschutz